Schularzt Primarschule Birmensdorf

Die Gesundheitsvorsorge ist ein wichtiges Anliegen der Schule. Um diese Vorsorge zu gewährleisten, sieht die kantonale Volksschulverordnung für jedes Kind beim Eintritt in den Kindergarten, in der 5. Klasse und auf der Sekundarstufe eine ärztliche Untersuchung vor.

Die Primarschule ist verpflichtet, die erfolgten Vorsorgeuntersuchungen zu kontrollieren. Dies geschieht nach erfolgtem Untersuch mit einer Arztbestätigung, die an die Schulverwaltung abgegeben werden muss.

 

Schularzt der Primarschule Birmensdorf:

Medvadis AG

Ärztezentrum Birmensdorf

Dorfstrasse 5

8903 Birmensdorf

Tel. 044 737 37 11

 

 

Vorsorgeuntersuch Kindergartenstufe

Der Vorsorgeuntersuch sollte noch vor Eintritt in den Kindergarten, spätestens jedoch bis ein halbes Jahr nach Schuleintritt vorgenommen werden. Die Kosten für diesen Untersuch sind im Leistungskatalog der Krankenkassen und werden von den Eltern, bzw. deren Kranken-kassen übernommen.

 

 

Vorsorgeuntersuch 5. Klasse

Für die Vorsorgeuntersuchung in der 5. Klasse erhalten Sie einen Gutschein von der Primarschule Birmensdorf. Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind bei unserem Schulärztlichen Dienst, dem Ärztezentrum Medvadis AG in Birmensdorf oder bei Ihrem Kinderarzt / Ihrer Kinderärztin untersuchen zu lassen. 

Der Untersuch umfasst die Kontrolle des Impfstatus, Hör- und Sehtest, Grösse- und Gewichtskontrolle, Blutdruckmessung, Kontrolle Herztöne und Atemsystem, Untersuch des Bauches. Diese Kosten trägt die Primarschule.
Die Vorsorgeuntersuchung ersetzt jedoch nicht die Arztkonsultation bei gesundheitlichen Problemen.

Bei einem gewünschten Untersuch durch den/die Privatarzt/-ärztin gehen die Kosten zu Lasten der Eltern.

 

Auskunft über die schulärztliche Vorsorgeuntersuchung erhalten Sie bei der Schulverwaltung der Primarschule, Tel. 043 344 10 50 oder schulverwaltung(at)primabirmensdorf.ch.