Feueralarm an der Primarschule Birmensdorf

Eine Schule muss die Gesundheit von Personen und Sachwerten schützen. Brände in Schulen sind heutzutage glücklicherweise sehr selten. Doch darf dies nicht zur Vernachlässigung von Brandschutzmassnahmen führen, denn wenn es in einer Schule doch einmal brennt, dann muss mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Nebst Feuer stellen der entstehende Rauch und die Brandgase die grösste Gefahr dar.

 

Mit einem Sicherheitskonzept soll erreicht werden, dass in einem Ereignisfall rasch und gezielt die notwendigen Massnahmen ergriffen werden können, um Schäden an Menschen und Sachwerten zu verhindern und/oder zu minimieren.