Lehrplan 21

Der Zürcher Lehrplan 21 bildet aktuelle Entwicklungen in der Schule und in der Gesellschaft ab. Er schafft die Grundlage für einen zeitgemässen Unterricht. Damit leistet er einen wesentlichen Beitrag, damit sich Ihr Kind in unserer Welt zurechtfinden und sein Wissen und Können im zukünftigen Alltag anwenden kann. Eine Volksschulbildung, die auf die Anforderungen einer Berufslehre oder einer weiterführenden Schule abgestimmt ist, gibt Ihnen als Eltern Sicherheit, dass Ihr Kind nach der Schule eine Anschlusslösung findet. Der neue Lehrplan orientiert sich am Lehrplan 21, der von den 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantonen gemeinsam erarbeitet wurde. Darin sind die geltenden nationalen Bildungsziele (Bildungsstandards) eingearbeitet. Die Harmonisierung, die der Lehrplan 21 bringt, ist für Familien insbesondere bei einem Umzug in einen anderen Kanton von Vorteil. Nicht von Ungefähr haben im Jahr 2006 86% der Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger für eine solche Harmonisierung gestimmt.

  

Hier können Sie sich detailliert zum Thema Lehrplan 21 informieren.

 

Elternflyer VSA Lehrplan 21

 

Elternpräsentation Lehrplan 21 

 

Lektionentafel Lehrplan 21 Primarschule

 

Was sind eigentlich die Unterschiede zum alten Lehrplan?

 

Was bedeutet Kompetenzorientierung?

 

Übersicht des ZHV Lehrplan

  

Broschüre: Kompetenzorientiert unterrichten