Kindergarten

Die Kindergartenstufe ist die erste Stufe der zürcherischen Volksschule. Sie hat den Auftrag, die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen, zu fördern und auf den Uebertritt in die Primarstufe vorzubereiten. Der Lehrplan bildet die verbindliche Grundlage für die Arbeit im Kindergarten. Im Zentrum stehen die Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder.

Die Lehrperson gestaltet bewusst lehrplangestützte Arrangements. Vielfältige Lernprozesse ermöglichen den Kindern auf spielerische Weise zu lernen. Ganzheitlichkeit als Lernform –Kopf/Herz/Hand- ist dabei der Schwerpunkt in der Kindergartenarbeit.

Die Bildungsprozesse auf der Kindergartenstufe richten sich nicht nach Fächern. Sie werden mit Hilfe von Aktivitäten, Handlungen, Lernumgebungen und im Spiel aus folgenden Bildungsbereichen gestaltet:

-       Kommunikation, Sprache und Medien

-       Natur, Technik und Mathematik

-       Identität, Soziales und Werte

-       Wahrnehmung, Gestaltung und Künste

-       Körper, Bewegung und Gesundheit

In der Schule wird dann auf das Fundament, der im Kindergarten angeeigneten und entwickelten Fähig- und Fertigkeiten, aufgebaut.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.vsa.zh.ch