Mittelstufe

In der Mittelstufe geht es um die Festigung der in der Unterstufe erworbenen Fähigkeiten, sowie um die Erweiterung der Kenntnisse. Es werden deshalb Fächer wie Geographie, Geschichte und ab der 5. Klasse auch Französisch in den Stundenplan aufgenommen. Nach der 6. Klasse erfolgt der Übertritt in die Sekundarschule. Grundlage für die Zuteilung der Abteilung (Niveau) in der Sekundarschule ist die Gesamtbeurteilung der Primarlehrkraft. Die Gesamtbeurteilung umfasst das Arbeits-, Lern-, und Sozialverhalten sowie die Leistungen in den einzelnen Fächern.